DU HAST EINE SCHÖNE SCHEIDE.

Während ich mit einem Martiniglas voll mit Vodka-Ginger-Ale, Ibuprofen 800 in der Blutbahn und lebensverneinender Musik in meiner Carrie-Bradshaw-Wohnung sitze, ab und zu eine Slim Zigarette rauche, die bald verboten sein werden, während all dem habe ich eine Botschaft, die ich in die Welt hinaustragen möchte. Dazu hole ich ein bisschen aus, wie eine Schleuderballweltmeisterin aus der Ukraine. Oder wie jemand, der auf einmal zu viel Zeit hat und kurz Lust (danke Vodka.), eben ein bisschen auszuholen.

Die Geschichte der Frau ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Während Alice Schwarzer, JLo und meine Mutter ein geradezu absurdes Bild davon erschufen, wie die Frau tatsächlich sei (unabhängig, stark, emanzipiert, blablabla) hat sich leider, liebe Herren, rein gar nichts verändert. Natürlich ist es albern, wenn ihr uns bei Mc Donald’s die Tür aufhalten wollt, aber am Ende des Tages sind wir dankbar dafür. Auch wenn unsereins selbst ab und an verwirrt darüber ist, wo unser Platz und was unsere Rolle ist.
Als jemand, der sich selbst ErektaPrompt nennt, wird es mal Zeit die Fakten, also quasi die Brüste, auf den Tisch zu packen und Klartext zu reden: Frauen mögen zwar das stärkere Geschlecht sein, was Geburtsschmerzen betrifft (hallo Dammriss.) – aber auf der amourösen Ebene hat sich seit vom Winde verweht rein gar nichts geändert. Was auch immer dir die Alte von um die Ecke erzählt, wie taff sie auch immer wirkt, wenn du sie mehr als einmal gefickt hast und immer noch nichts nettes zu ihr sagst, dann bist du ein gefühlloses Trampeltier und sie eine Entsaftungsstation. Das ist – ich buchstabiere – n i c h t. c o o l.

Was, Männer der Schöpfung, ist so schwierig daran zu sagen: Hey, ich bin’s, der Jürgen. Ich wollte nur sagen: du hast eine sehr schöne Scheide.
Nichts. Es ist nichts schlimm daran. Während ihr unseren Kopf beim Rumknutschen Richtung Penis drückt (und ja, das tut ihr, egal wie sehr ihr es jetzt abstreitet) und uns bei der G-Punkt-Stimulation (die es nicht gibt. Fresse, Helga, auch bei dir nicht.) unter vorgehaltenem Messer zwingt, zu sagen, welch schönen, harten Schwanz ihr habt, stirbt eine kleine Tinkerbell in uns, die wir alle sein könnten. Eure fünfundsiebzig unehelichen Kinder, eure drei verlorenen Jahre im Knast, den Bierbauch – all dies würden wir bedingungslos lieben, würdet ihr nur ein mal zugeben, ein mal über eure viel zu trockenen Lippen bekommen, dass wir gar nicht mal so übel sind. Stattdessen wird die Leidenschaft ins Grab geschwiegen. Sex, Freunde der Nacht, Sex sind auch Worte. Das beste Vorspiel ist ein Kompliment und ihr bekämt einen Deepthroat dem ihr noch Jahre später bei der teuersten Prostituierten hinterherweinen würdet.

So aber, Brüder und Halbbrüder, werdet ihr eine Armee an frustrierten, mit Komplexen beladenen Weibchen heranzüchten, die ihr eines Tages heiraten müsst.
Heiraten, weil euer Chef fragt, wann ihr denn endlich mal eure bessere Hälfte mit zur Betriebsfeier bringt. Heiraten, weil eure Mütter jemanden brauchen, dem sie ihr Apfelkuchenrezept geben können. Und dann sitzt sie vor euch, die Puppe, mit der ihr einen etwas größeren Lebensabschnitt verbringen müsst, und jeden Tag wird sie euch fragen: „Und? Findest du ich habe abgenommen? Seh ich gut aus? Wie gefall ich dir in diesem Kleid? Findest du in meinem Alter kann man so etwas noch tragen? Unser Sohn hat gerade so süß ein Bäuerchen gemacht, er ist ja so niedlich, ich muss seine Windel auf Facebook stellen, …“ und ihr werdet zu eurer zehn Jahre jüngeren Geliebten fahren, sie knallen, und ihr danach zwei Stunden von trockenen, anstrengenden Themen erzählen. Ihr werdet vergessen auch dieser Frau zu sagen, dass sie eine beachtlich enge Scheide hat. Ihr werdet vergessen, ihr zu sagen, dass sie euch rettet.

Was auch immer ich damit sagen möchte, ich weiß es nicht, denn Vodka und Ibuprofen 800 haben eine fabelhafte Wirkung auf meine Gehirnströme. Aber rettet, solange ihr noch könnt, euch selbst und springt über euren Schatten. Seid einfach nett. Es muss auch nicht gleich die Scheide sein. Arsch geht auch. Arsch geht immer.

Kunst-Leinwand-Keilrahmen

Advertisements

2 Gedanken zu “DU HAST EINE SCHÖNE SCHEIDE.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s